Reparatur unsere Zufahrtweges

Kurz vor dem Flugtag haben wir auch die letzte Hürde genommen. Vor 2 Jahren hat ein Dauerregen unseren Weg so ausgesült, das kein Durchkommen mehr war. Als Notmaßnahme haben wir groben Schotter hineinfahren lassen und den halbwegs verteilt. Das hat zwar fürs erste geholfen, aber schön zu fahren wars nicht. Nach einigem hin und her haben wir uns entschlossen Geld in die Hand zu nehmen und den Weg wohl oder übel reparieren zu lassen. Das ist heute geschenen und ordentlich verdichtet wurde er auch. Schade das wir auf den nicht unerheblichen Kosten sitzen bleiben. Die Gemeinde Warmsroth, zu deren Gemarkung der Weg gehört, hat keinen lausigen Euro springen lassen…ohne Worte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.