Fliegen am Feiertag

Den Feiertag genutz mit unserem Lieblingshobby Modellflug. Ein paar Regentropfen haben keinen interessiert schließlich braucht man ja auch mal eine Pause unter dem Vordach. Der Jetpfeil hatte heute seinen Erstflug und was soll man sagen, Jochen flog ihn mal wieder perfekt vor. Das Fauchen des Impellers habe ich jetzt noch im Ohr – Hammer – sauschnell das Teil. Aber auch die vergrößerte Druine Turbulent, von Detlef nach FMT Bauplan gebaut, machte in der Luft eine gute Figur. Ein Kapitän der Lüfte, ebenfalls von Detlef gebaut, zog seine Runden am bedeckten Himmel. Ansonsten waren viele schöne Dinge in der Luft, von Klaus Broßler gekonnt im Bild festgehalten. Ein bischen vermissen wir die Flugtage rundherum, aber daran kann man halt nichts ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.