Optimale Flugbedingungen Teil 2

Biersdorf am See, in der Nähe von Bitburg, war der Treffpunkt der Wasserflugspezialisten. Die größte Gruppe stellte unser Verein an diesem Wochenende, schade nur insgesamt 15 Piloten fanden den Weg in die Eifel. Eins hatten wir auf jeden Fall, bestes Wetter zum Fliegen und ausreichend Platz um die Elektronen aus den Akkus zu quetschen. Den ein oder anderen Schaden gab es, aber nichts was nicht wieder repariert werden konnte. Diesmal war allerdings Tretbootfahren angesagt, die luxuriöse Wasserrettung der letzten Jahre durch das DLRG mit Motorboot bliebt diesmal außen vor, um nach Schäden am Damm und der Wehranlage zu schauen war der Wasserspiegel abgesenkt. Auch die Tretboot und SUP Paddler durften nicht aufs Wasser, eine perfekte Situation für uns also. Wenn man bedenkt das das Wasser 1,5m hoch in Ferdis Bootshaus stand waren wir froh das alles soweit hergerichtet war und wir hier die Location nutzen konnten. Hans Jürgen Goette hatte wieder mal ganze Arbeit geleistet bei der Organisation dieses Treffens, nach einem hervorragenden gemeinsamen Abendessen war der Samstag beendet. Am Sonntag Morgen war es bis gegen 11:00 Uhr noch möglich zu fliegen, danach kippte das Wetter endgültig und wir zogen es vor wieder nach Hause zu fahren. Vielen Dank an Hans Jürgen für die tolle Veranstaltung, nächstes Jahr sind wir wieder dabei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.