Flugtag 2022

Das erste Wochenende im September, der FMG Flugtag steht an. Ok wieviel Piloten kommen und vor allem mit wieviel Zuschauern rechnen wir. Nach zwei Jahren Stillstand eine schwierig zu beantwortende Frage.

Schon beim Aufbau am Freitag zeigte sich die FMGler waren hoch motiviert. Ruckzuck war alles aufgebaut, während schon die ersten Gäste eintrudelten und gleich die Flightline in Beschlag nahmen. Das schöne Wetter vom Freitag konnten wir leider nicht in den Samstag retten. Trotzdem, mit 2 Schauern hielt sich der Regen stark zurück. Das Wetter war deutlich besser als gemeldet. Der weitere Verlauf am Samstag war eher beschaulich, trotzdem waren die ersten 190 Brötchen mit Inhalt ruckzuck verkauft. Der Flugbetrieb lief vollkomen problemlos und schon am Samstag sah man das sich sehr gute Piloten eingefunden hatte, die ein Feuerwek an Kunstflugeinlagen boten. Um 17:00 Uhr traf dann doch ein größerer Regenschutt ein, aber hier hatten wir vorgesorgt und genügend Unterstell möglichkeiten geschaffen. Die Versorung der hungrigen und durstigen Teilnehmer lief problemlos. Der Abend endete am Lagerfeuer und man tauschte sich über die Eindrücke des Tages aus. Das der Herbst vor der Türe steht sah man am Hochnebel Sonntag Morgen, aber im Laufe des Vormittags hob sich der Schleier und wir hatten den schönsten Sonnenschein. Die Zuschauer kamen in Strömen, ca. 600 fanden den Weg in die Holzwiesen. Sie bekamen was geboten, eine Flugschau vom feinsten die keine Wünsche offen lies. Vor allem die jungen Piloten zeigten was sie drauf hatten, da waren die Routiniers gefordet und ließen sich natürlich auch nicht lumpen. Interessante Flugzeuge, tolle Flugeinlagen, viele Zuschauer und perfektes Wetter – besser ging es nicht. Unser Dank gilt den Piloten fürs kommen und vor allem auch den vielen engagierten Helfern vom FMG Waldalgesheim. Ohne euch wäre so eine Veranstaltung nicht durchführbar! Besonders gefreut haben wir uns über so eine Resonanz beim Publikum, mit sovielen Gästen haben wir nicht gerechnet. Wir sehen uns hoffentlich am ersten Wochende im September 2023 wieder. Bilder sagen mehr als 1000 Worte, schaut euch die Galerie an es lohnt sich.

Helitreffen in Waldalgesheim die Zweite

Bereits am Freitag trafen die erstem Helipiloten auf unserem Modellflugplatz in Waldalgesheim ein. Ruck zuck war die Wagenburg auf 5 Fahrzeuge angewachsen und die ersten Piloten in der Luft. Unser Flugfeld war wie letztes mal in zwei Flugbereiche eingeteilt eins für Wettbewerbe und 3-D Piloten, eins für die Scale Flieger. Der Freitag wurde noch gut genutzt um sich einzufliegen, aber man sah schon hier sind die Spezialisten am Werk die Ihr Handwerk verstehen. Der Abend klang am Lagerfeuer aus bestens versorgt mit Speise und Trank durch unseren Verein.

Der Sonntag und die angesetzten Wettbewerbe wurden, trotz Hitze, gewohnt souverän duch Mitorganisator Markus Fiehn abgewickelt. Es war was für jeden Geschmack dabei. Den Geschicklichkeitswettbewerb gewann Matthias Kluge vor Thomas Buchheidt und Björn Jung. Den Autorotationswettbewerb konnte Christoph Sartorius vor Tobias Wilhelm (FMG-Waldalgesheim) und Harald Booms für sich entscheiden.

Beim neuen 3D-Contest unter dem Motto „Best of Smack and Show“ gingen insgesamt 6 Teilnehmer an den Start. Und da wurden die Helis wirklich eine Minute lang vom Feinsten tief und schnell durch die Gegend geprügelt. Die Entscheidung fiel den drei Punktwertern nicht immer leicht. Der verdiente Sieger hieß am Ende David Gerster, der mit einem spektakulären Finalflug zu überzeugen wusste. Auf den folgenden Plätzen Steven Bätzler und Tim Grünewald die beide dicht dran waren.

Sieger bei den Scale Modellen wurde der Ranger von Gerd von Runkel, vor dem Lama von Günter Frinken und der Bell 205 von Lothar Kochhan. Das war die Sahnehaube der Scalemaschinen, es gab aber noch einiges mehr was beeindruckt hat.

Die Sieger bei Geschicklichkeit, Autorotation und 3D erhielten zusätzlich zur Urkunde bzw. Pokal noch Gutscheine der Firma Live-Hobby, die durch den Teampilot Marlon Braun übergeben wurden. Marlon hat außerdem einen Haufen geniale Flüge gezeigt und war auch dankenswerterweise für die Live-Videos der Wettbewerbe auf Facebook verantwortlich.

Schnupperfliegen 2022

Nach 2 Jahren C-Pause wollen wir uns natürlich wieder für den Nachwuchs engagieren und haben am Sonntag ein Schnupperfliegen angeboten. Der Vormittag war super gut besucht, am Nachmittag wurde es ein wenig ruhiger. Ein genialer Tage mit Sonnenschein pur und tollen Flugbedingungen, vom böigen Ostwind einmal abgesehen. Die Veranstaltung bot genug Lücken für die Vereinsmitglieder Ihre Modelle zu starten und die anwesenden Gäste mit Ihren Flugkünsten zu begeistern. Das ist schließlich das Salz in der Suppe, Anreize zu setzten für die angehenden Piloten und zeigen was alles möglich ist. Egal ob Fläche oder Heli, alles konnte geflogen werden. Wenn der Klaus die Kamera in der Hand hat gibt es auch tolle Bilder. Wir bedanken uns bei unseren Gästen und hoffen den einen oder anderen demnächst wieder zu sehen.

Wonnemonat Mai

zumindest für Samstag, den 07.05. traf es schonmal zu. Modellflug pur und wie es sich für einen schönen Flugtag gehört haben wir noch im Anschluss den Grill angeworfen.

Arbeitseinsatz auf dem Vereinsgelände

Frühjahrsputz – Büsche und Bäume wachsen, das ein oder ander Holz benötigt etwas Farbe als Verwitterungsschutz. Am Wochenende stand der erste Arbeitstag auf dem Terminplan. Viele helfende Hände packten mit an unser Gelände zum Saisonauftakt wieder auf Vordermann zu bringen. Die Bäume wurden zurückgeschnitten, alle Hölzer gestrichen, am Vorbereitungsraum gibt es demnächst 3 neue Bänke. Der Zaun hat ein paar Blessuren, auch hier haben wir schwer gewerkelt. Neue Regale wurden gezimmert und die ersten Vorbereitung zur Renovierung unserer Hütte getroffen. Nach all den Jahren intensiver Nutzung haben wir uns entschlossen den Inneraum komplett zu sanieren. 25 fleißge Helfer packten an so das die geplanten Arbeiten komplett erledigt werden konnten. Wie man sieht kam der Spaß auch nicht zu kurz.

Hallensaison beendet

Am Dienstag haben wir mit 5 Piloten die Hallensaison 2021/2022 beendet. Es wird aber auch wieder Zeit an die frische Luft zu kommen und mit gleichgesinnten ein paar schöne Stunden beim gemeinsamen Hobby zu verbringen.

Der Wurschberg ruft

Die “Viertäler” haben gerufen und extra besonders schönes Wetter bestellt. Da bleib uns nichts anderes übrig als den Weg auf den Wurschberg zum Hangfliegen anzutreten. Was soll man sagen es war einfach ein Traum, gut der Wind hat etwas gefehlt aber das ist schon jammern auf hohen Niveau. Aber trotzdem kam hier jeder auf seine Kosten. Sogar ein paar Brilliant (-en) konnten bei den Bedingungen zeigen warum sie gehegt und geflegt werden und noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Vielen Dank an Kai Saueressig für die Einladung.

Ausflug zum Bostalsee

Der Mittwoch bot sich an zum Wasserfliegen, so gut wie kein Wind und angenehm sonnig. Wer sich die Zeit nehmen konnte hatte traumhafte Bedingungen zum Fliegen, klönen und relaxen. Die Bilder sprechen für sich, so ein Tag Ende März muss einfach genutzt werden.

Wir begrüßen 2022

Plötzlich war es 2022 und wir sind natürlich wie es sich gehört bei schönstem Wetter angeflogen. Nach den vielen trüben Tagen war das heute ein echter Lichtblick!