Modellflug in den Holzwiesen

Sonnenschein und milde Temperarturen an diesem Wochenende, das ist das Wetter auf das alle gewartet haben. Auch Modellflug macht unter diesen Bedingungen mehr Spaß. So traf man manchen Piloten der schon länger nicht mehr am Flugfeld zu sehen war. Ein paar Gäste fanden ebenfalls den Weg zu unserem Flugplatz, so dass einem schönen Modellflugtag nichts im Wege stand. Ob Drohnenrace oder F-Schlepp für jeden war etwas dabei, am Ende wurde ein Feuer entfacht um für diesen schönen Tag einen würdigen Abschluß zu finden. Eine 4m Blanik hinter einer Schleppmaschine ist schon ein besonderer Anblick, nach dem dritten Schlepp stimmte auch das Timing und die Angelegenheit sah deutlich runder aus. Übung macht bekanntlich den Meister, es wäre schöne wenn wir das öfter widerholen könnten. Was so eine Racequadcopeter aushält konnte man miterleben, egal wie er eingeschlagen ist – Propeller gerade biegen und weiter gehts. Nur die Brille hinteließ bei den Protagonisten einen weißen Rand im Gesicht. Wo keine Sonne hinkommt bleibt das Gesicht halt weiß 😉 Wenn man das Haar in der Suppe sucht, wir hatten Ostwind – 90 Grad zur Bahn-, aber auch der legte sich gegen Abend. Hoffen wir auf baldige Wiederholung und eine Bellanca mit 3,4m Spannweite und Scheppvorrichtung 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.