Hallenflug in Bingen-Büdesheim

Erstmals sind wir am Samstag in der großen Rundsporthalle in Binge-Büdesheim geflogen. Wow, was für luxuriöse Platzverhältnisse, da gingen problemlos 4-5 Flieger gleichzeitig in der Luft. Enstprechend war auch der Zuspruch unserer Modellflieger. Werner flog seinen Doppeldecker ein. Auf meine Frage warum die 77 drauf steht antwortete er „mit 77 gebaut und mit 80 eingeflogen“. Ein paar Videos kann man sich auf unserer Facebook Seite anschauen. Ansonsten war alles an Modellen zu sehen, vom selbstgebauten Depron Modell bis zum aktuellen EPP Flieger. Was das Material angeht ist Depron auf dem Rückzug, EPP überwiegt. EPP ist halt einfacher zu reparieren und haltbarer, steckt auch mal einen Schlag weg ohne zu brechen. Die Hallenflugaktion hat richtig Spaß gemacht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.